-
Am 20 July 2013 um 19:07 | letzter Update 20 July 2013 um 19:55

Zweitages-Workshop mit Yann Guyader war ein großer Erfolg


Zweitages-Workshop mit Yann Guyader war ein großer Erfolg


Vorbereitungstraining für den K2 Inlinemarathon Köln am 13. Oktober

Das vergangene Wochenende (13. und 14. Juli) stand ganz im Zeichen des Inline-Skatings. Die Organisatoren des K2 Inlinemarathon Köln luden als Vorbereitung auf den 13. Oktober 2013 zum Zweitages-Workshop mit Mehrfachweltmeister Yann Guyader (FRA, Team EOSkates) nach Köln ein - und 26 hoch motivierte Teilnehmer aus ganz Europa kamen: sechs Dänen, ein Franzose, ein Niederländer sowie 18 Deutsche.

In vier praktischen und zwei theoretisch-analytischen Einheiten vermittelte Yann "seine Sicht der Dinge" in punctoTechnikschulung und faszinierte mit interessanten und zumeist unbekannten Trainingsformen. Sprung- und Haltetrainings ohne Skates wurden intensiv absolviert, halbatmosphärische BOSUs und Wackelbretter kamen mehrfach zum Einsatz. Und als Höhepunkt und sehr effektive Übungsmethode fanden die Bremsfallschirme schnell großen Anklang. Abends folgte dann jeweils eine Videoanalyse der Übungen vom Tage.

Das Wetter zeigte sich an beiden Tagen von seiner besten Seite und so konnten alle praktischen Einheiten im Freien auf der Bahn im Leverkusener Neuland-Park und auf dem Areal von Ikea Am Butzweilerhof in Köln-Ossendorf durchgeführt werden. Und auch zwischen den Sessions stand Yann für Zwei-Augen-Gespräche, individuelle Anliegen und Fachsimpelei zur Verfügung.

Eine erste Fotogalerie kann hier eingesehen werden: http://www.facebook.com/media/set/?set=a.601934243184835.1073741827.488555491189378&type=3

Danke auch an Daniel Busser (Team EOSkates) für die Dokumentation.

Weitere Informationen und die Anmeldung zum K2 Inlinemarathon Köln unter www.RheinEnergieMarathon-Koeln.de/Inlinemarathon.



Envie de nous rejoindre ? Contactez-nous !

Werbung