-
Am 09 June 2013 um 21:06 | letzter Update 12 June 2013 um 13:05

Dijon Roller Marathon 2013: Bart Swings und Clemence Halbout sind die Gewinner


Dijon Roller Marathon 2013: Bart Swings und Clemence Halbout sind die Gewinner


Die 13. Ausgabe vom Dijon Roller Marathon fand am 9. März 2013 statt. Es gab viele Attacken. Diese Etappe des World Inline Cup wurde von Bart Swings zum dritten Mal in Folge gewonnen. Er schlug Yann Guyader und Nolan Beddiaf. Clemence Halbout gewann das Rennen den Frauen im Sprint.
Die kompletten Ergebnisse der Europameisterschaft, des French Marathon Cups und des World Inline Cups werden in Kürze verfügbar sein. Vielen Dank für Ihre Geduld!

Marathon Männer

Pos.VornameNameLändClubTeam
1)BartSWINGSBELPowerslide Matter WorldTeam WIC
2)YannGUYADERFRAEOSkates World TeamTeam WIC
3)NolanBEDDIAFFRAEOSkates World TeamTeam WIC
4)EwenFERNANDEZFRAPowerslide Matter WorldTeam WIC
5)SeverinWIDMERSUISwiss-Skate-TeamTeam WIC
6)Alexander-JoseBASTIDASVENUUS MAA/ RULLIBAAS TEAMTeam WIC
7)AURELIENROUMAGNACFRARPMRPM
8)BRIANLEPINEFRAWINDRESSWINDRESS
9)QUENTINGIRAUDEAUFRARPMRPM
10)CanellaNICOLAESPVITAMINE& CO POWERSLIDE-

Marathon Damen

Pos.Vorname NameLändClubTeam
1)ClémenceHALBOUTFRA2APN AvonWindress
2)JanaGEGNERGEREOSkates World TeamTeam WIC
3)JuliettePOUYDEBATFRAEOSkates World TeamTeam WIC
4)JustineHALBOUTFRAEOSkates World TeamTeam WIC
5)AleksandraGOSSPOLWIC Single AthleteTeam WIC
6)CharlotteLAURENTFRABoissey Roller Skating-
7)MarionKAYFRAPibrac Roller Skating-
8)MuzykaANNAUKRSam Racing Team-
9)JessicaGAUDESABOOSBELEOSkates World TeamTeam WIC
10)SeoheeKIMKORWIC Single AthleteTeam WIC

Arrivée des femmes au marathon roller de Dijon

O30 Damen

  1. Dorthe Olsen (Dänemark)
  2. Barbara Bakosova (Slowakei)
  3. Silke Röhr (Deutschland)

O30 Männer

  1. Vincent Esnault (Frankreich)
  2. Dario Rivaroli (Italien)
  3. Grégoire Leclerc (Frankreich)

O40 Damen

  1. Karen Teuling (Niederlande)
  2. Karine Malle-Urvoy (Frankreich)
  3. Gabriela Schwarz (Deutschland)

O40 Männer

  1. Frédéric Techer (Frankreich)
  2. Benoit Thiebault (Frankreich)
  3. Sutton Atkins (Großbritannien) 

050 Damen

  1. Desiana Caniatti (Italien)
  2. Claudie Duval (Frankreich)
  3. Branda Paw (Niederlande)

050 Männer

  1. Andres de Regil (Spanien)
  2. Pascal Fernandez (Frankreich)
  3. Nordine Saidou (Frankreich)

O60 Damen

  1. Halina Iglowska (Poland)
  2. Monika Wohlegemuth (Deutschland)
  3. Christiane Buquant (Frankreich)

O60 Männer

  1. Kees Missaar (Niederlande)
  2. Elhadi Beddiaf (Frankreich)
  3. Jacques Houssais (Frankreich)

O70 Männer

  1. Vehof Harrie (Niederlande)
  2. Klaus-dieter Langen (Deutschland)
  3. Klaus Mack (Deutschland) 

Die vollständigen Ergebnisse (pdf)

Euro Master O30/O50

Euro Master O40/O60/O70

Super minis und minis

Poussins und Benjamins

Halb-Marathon

WIC International Marathon



Envie de nous rejoindre ? Contactez-nous !

Werbung