-
Am 08 March 2017 Um 08:03 | Aktualisiert um 04 April 2017 Um 12:06

Jährlicher Kongress der FIRS (Fédération Internationale de Roller Sports) 2017 in Nanjing (China)

Jährlicher Kongress der FIRS (Fédération Internationale de Roller Sports) 2017 in Nanjing (China)

Der jährliche Kongress der FIRS wird dieses Jahr am 11. März in Nanjing stattfinden. Diese Stadt wird in diesem Jahr die Roller Games veranstalten. Sabatino Aracu ist der einzige Kanditat für die diesjährigen Wahlen für das Amt des Präsidenten und er wird diese Gelegenheit nutzen, um sich und sein neues Team dort vorzustellen und einen Überblick für die nächsten vier Jahre zu geben...

Von  COMMUNIQUE DE PRESSE

In Richtung China

Sabatino AracuDie Teilnehmer der FIRS werden im Hilton Riverside in Nanjing untergebracht werden. Es sind Teinehmer aus über 100 nationalen Verbänden erwartet und sie werden die Möglichkeit bekommen das FIRS Museum (Einweihung September 2016) und die Wettkampfstätten der Roller Games 2017 zu besichtigen. Nanjing genießt derzeit den Status der Hauptstadt der Rollsportarten "capital of roller sports".

Sabatino Aracu (Italien) wird weiterhin für das Amt des Präsidenten kandidieren, das er bereits seit 2005 inne hält. Er wird ein neues Team vorstellen und zeigt sich bisher aber sehr positiv für die Bewältigung der Herausforderungen der nächsten vier Jahre: der olympische Traum für die Skateboarder in 2020 in Tokio und die Aussicht auf die Integration von weiteren Rollsportarten bei den Olympischen Spielen in Buenos Aires 2018 und natürlich auch die Austragung der ersten zwei Roller Games.

Die neuen Gesichter

Es gibt in Zukunft neue Gesichter in der FIRS, aber sie sind keine Fremden in der Welt des Rollsports: jeder von ihnen hat bereits in den letzten Jahren zur Weiterentwicklung des Rollsports beigetragen.

Die Kanditadur um den Vieze-Präsidenten ist noch umkämpft. Es handelt sich um zwei Südamerikaner. Zum einen ist es Ricardo Grin (Argentinien)Direktor von CeNard (Centre National des Athlètes de Haut Niveau d'aAgentine) und in Konkurrenz zu ihm steht Mr Moacyr Neuenschwander (Brasilien), Präsident des brasilianischen Hockey und Inline Verbandes.

Knapp die Hälfte des Teams wurde ausgetauscht und man wird sicherlich die verstärkte Präsenz der FreestyleSlalom und aggressiveDisziplinen merken.

Die Mitglieder des Sabatino Aracu Teams

Zigi ZiestlerSiegried Ziestler

FIRS Roller Alpine und Downhill Kommittee
geboren am: 21 März 1959
Land: Deutschland

Seit 2000 ist Herr Ziestler bereits im Rollersport aktiv, ob wohl diese Sparte damals nicht sonderlich bekannt war.
Seit 15 jahren ist er in den Disziplinen Alpin Skating und Abfahrts Skating (WIAC) vertreten und unterstützt tatkräftig die Entwicklung.

Eddie ChuaEddie Chua

FIRS Inline Freestyle Technical Kommittee

  • Geboren am: 3. September 1966
  • Land: Singapur

Herr Chua kümmert sich seit mehreren Jahren um die Fresstyle-Sparte. Er war einer Co-Gründer des neuen Regelwerks in 2003 und ist auch seit 20 Jahren an der industriellen Entwicklung beteiligt.
In den letzten 10 Jahren war er an der Organisation der Weltmeisterschaften (World Inline Freestyle Skating Championships) beteiligt. Er ist Präsident des Verbandes in Singapur und Mitglied des CARS EB.

Hier das Interview mit Eddy Chua (2008)

Olivier PascalOlivier Pascal

(Vertreter von Titus Dittmann)

FIRS Skateboarding Technical Komittee

  • Geboren am: 25 Juni 1979
  • Land: Frankreich

Das Skateboarding war 1985 sein erster Sport und seither ist es seine Leidenschaft geworden. Das Board lässt er nie ruhig stehen und er übt immer noch oft mit seinem 5-jährigen Sohn.
2001 integrierte Herr Pascal Hurricane Action Sport Company und beteiligt sich an der Entwicklung der FISE, indem er eine französische nationale Rennserie und die FISE World Series. Heute ist er Direktor der internationalen Entwicklung.
Olivier war auch Vorsitzender des Freestyle und ist jetzt aber zum Skateboard gewechselt.

Jorge RoldanJorge Ivan Roldan Perez

FIRS Speed Technical Kommitte
geboren am: 21. November 1969
Land: Kolumbien

Herr Roldan machte seine Anfänge in der Speedskating Welt 1995, indem er die "escuela de iniciacion y formacion deporeva" führte und er war auch Sportdirektor der "Liga de Aneoquia". Er leitete das nationale technische Kommittee in 2005 und wurde dann der Sportdirektor des kolumbianischen Verbandes und ab 2008 auch dann auch Vieze-Präsident.

Die neuen Mitglieder des Teams

Nicola GenchiNicola Genchi

(Vertreter von Margarett Brooks)

FIRS Artistic Komittee

  • geboren am: 27. Mai 1970
  • Land: Italien

Selbst Rollkunstläufer von 1979 bis 1989 im Einzel und im Duo. Herr Genchi ist nationaler Schiedsrichter seit 1989 und FIRS Schiedsrichter seit 1998.
Seit 2015 ist er im technischen Komittee des Rollkunstlaufs der FIRS und kümmert sich um internationale Schiedsrichterseminare. Er beteiligte sich an der neuen Software RollArt.

Alberto LastrucciAlberto Lastrucci

(Vertritt Gilbert Portier)

FIRS Inline Hockey Technical Komittee

  • geboren am: 11. Juli 1953
  • Land: Frankreich

Seit den 90er Jahren integriert Herr Lastrucci die Welt des Rollhockeys. Das entspricht der Blütezeit dieses Sports in Frankreich: Er war dort Coach, nationaler Schiedsrichter (seit 1999) und auch Mitglied des französischen Kommittees Rollhockey. 2009 wurde Herr Lastrucci von Herrn Portier geben an seiner Seite im Hockey Komittee zu arbeiten.
2010 gründete er mit Mr. Blanchet des World Master Cup mit mehr als 38 Teilnehmern.

Fernando RegueiroFernando Regueiro

FIRS Roller Derby Technical Komittee

  • Geboren am 9. Oktober 1975
  • Land: USA

Herr Reguerio ist seit über 10 Jahren im Roller Derby aktiv und übernahm in dieser Zeit mehrere Führungspositionen, um die Sportart nach vorne zu bringen. Er war Mitglied im US-amerikanischen Verband und im technischen Komittee. Er ist auch der Manager der Chicago Red Hots. Davor arbeitete er 6 Jahre mir den Windy City Rollers zusammen.

Interview mit Fernando Reguerio

Idroose Tambarin

FIRS Roller Freestyle Technical Kommittee

  • geboren am: 9. Juni 1977
  • Land: Malaysia

1990 trat Herr Tambarin als aggressive Skater in die Skate Welt ein. Er wurde von einer internationalen Sportmarke gesponsort und wurde das repräsentierende Gesicht im Jahre 2001. Er hatte die Chance in einem der größten Skateparks trainieren zu können, nämlich dem in Kuala Lumpur. 2010 kreierte er das MARS, welches den Rollsport in Malaysia voran brachte.

Kandidaten für die Vieze-Präsidentschaft:

Ricardo GrinRicardo Grin

  • geboren am: 5.Mai 1952
  • Land: Argentinien

Herr Grin kann auf internationale und nationale sportliche Erfahrung zurückgreifen. Er war Sportsekretär und Präsident vom nationalen Komittee. Er war auch Mitglied der FIRS in der Abteilung Speed und auch Präsident der Panamerikanischen Konfederation. Aktuell befindet er sich im Amt des Direktors des CeNard (Centre National d'athlètes du haut niveau) und auch Vieze-Präsident des CAP.

Moacyr NeuenschwanderMoacyr Neuenschwander Junior

-geboren am: 12. Februar 1960
Land: Brasilien

Die letzten 46 Jahre verbrachte Herr Neuschwander als Rink Hockey Spieler, Coach und Sportmanager. Er ist seit 2005 der Präsident des brasilianischen Roller Sport und wird noch bis 2020 im Amt bleiben. Er war auch Mitglied des technischen Kommittees im Rink Hockey. Im Amt als brasilianischer Verbands Präsident veranstaltete er zwei Weltmeisterschaften im Rink Hockey.

Nützliche Links

Die internationalen Verbände im Rollsport: damals bis heute
Bilanz des jährlichen Kongress' 2015 in Rom (Italien)
Video: Interview mit Gilbert Portier 

Mise en ligne  den 08 March 2017 - Gelesen 2678 mal

Von :
Le communiqué de presse est le meilleur ami du journaliste en panne d'inspiration ! Merci à l'ensemble des clubs qui nous font parvenir des informations sur leurs événements à venir, leurs résultats de matchs ou de courses et bien d'autres choses utiles à partager...

Web google_plus facebook twitter


Envie de nous rejoindre ? Contactez-nous !

Werbung