-
Am 28 April 2013 Um 21:04 | Aktualisiert um 29 April 2013 Um 17:42

Internationales Kriterium Groß-Gerau 2013: eine verregnete Auflage

Internationales Kriterium Groß-Gerau 2013: eine verregnete Auflage

Hartes Jahr für Outdoorrennen! Nachdem schon die Drei Pisten über Ostern verregnet waren, gab es auch in Groß-Gerau Regen. Ein Rückblick auf das Rennen hinterm Rhein...

Von 

Platzregen in Groß-Gerau

Critérium de Gross-Gerau 2013

Die ersten zwei Tage waren die katastrophalsten was die Wetterbedingungen angeht. Der 300m Sprintcup musste abgesagt werden.

Die Stars 2013 beim Internat. Kriterium von Groß Gerau

Critérium de Gross-Gerau 2013Das Rennen hatte einiges aufzulisten an Medaillengewinnern der Weltmeisterschaften.

Bei den Senioren Damen: Man findet Manon Kamminga (NED), Francesca Lollobrigida (ITA), Katharina Rumpus (GER), Sabine Berg (GER), Justine und Clémence Halbout (FRA) oder auch Solymar Vivas...

Bei den Herren: Bart Swings (BEL),Alexis Contin (FRA), Yann Guyader (FRA), Ewen Fernandez(FRA), Felix Rijhnen (GER), Gwendal Lepivert (FRA) Fabio Francolini und viele mehr...

Zusammenfassung der Senioren Damen

Die Niederländerin Manon Kamminga hat das Overall gewonnen. Sie gewann die 500m und die 5000m Punkte und holte zuletzt noch einen vierten Platz im Ausscheidungsrennen.
Bei den Damen kam sie so im Ranking vor ihre Teamkollegin Katherina Rumpus, welche ihre Leistung übers Wochenende verbesserte (6te, 3te und 2te). Katherina Rumpus zeigte eine gute vielseitige Leistung über Sprint und über die Langdistanz.
Der dritte Platz ging an die Italienische Weltmeisterin Francesca Lollobrigida (X-Tech). Nach einem 10ten Platz über 500m wurde sie 2te beim Punkterennen und gewann das Ausscheidungsrennen.

Downloade die kompletten Ergebnisse als PDF.

Bart Swings bleibt der zu schlagende.

Auch wenn Bart Swings (Matter Powerslide Racing, BEL) keinen guten Platz über die 500m erreichte, gewann er einfach über die 5.000m Punkte und die 10.000m Ausscheidung. Der Belgier führte früh in einem sehr schneller 5km Punkte Rennen. Er kam weg vom Feld und holte sich einige Punkte. Crispijn Ariens (A-ware-Powerslide, NED) holte ihn ein und nahm auch einige Punkte.
Hinter ihm wurde Felix Rijhnen (Powerslide Matter Racing, Ger) zweiter. Nur 21ter in den 500m, war er aber in besserer Form bei den Punkterennen und wurde dritter im Ausscheidungsrennen.
Auf dem dritten Platz ist Alexis Contin (Bont Arena Geisingen Team, FRA). Der Franzose zieht die lange Strecke der kurzen vor. Er wurde dritter vor Joris Garderes (RPM Poli, FRA) der genauso viel Punkte hatte.

Downloade die kompletten Ergebnisse als PDF.

Junioren A Damen

Critérium de Gross-Gerau 2013Jenny Peisker (Powerslide Arena Geisingen, GER) gewinnt vor ihrer Teamkollegin Deborah Marchand (FRA). Giulia Lollobrigida (X-Tech, ITA) wird, wie ihre Schwester, dritte.

Downloade die kompletten Ergebnisse als PDF.

Junioren A Herren

Der Venezolaner Sebastian Paredes wurde ein paar Wochen vorher von Yann Guyader ausgewählt sein Land in Europa zu repräsentieren. Er machte die weite Reise nicht umsonst und gewann vor dem Groß-Gerauer Phillip Forstner. Trotz Sorgen wegen eines Kompartment Syndroms nahm sich Raphael Planelles (Straight, FRA) den 3ten Platz.

Downloade die kompletten Ergebnisse als PDF.

Kadetten Damen: Grand Slam für Ronja Binus

Bei den Kadetten Damen machte die Heilbronnerin einen Clean Sweep indem sie alle drei Rennen gewann! Dominika Gardi (Tornado Team HUN) wird 2te und Melanie Lizé (Al San Sebastian, FRA) dritte.

Downloade die kompletten Ergebnisse als PDF.

Kadetten Herren

Die Kadetten Herren Katergorie regierte der Franzose Valentin Thiebault (Team Bont XDUAL, FRA) vor den zwei deutschen Skatern Ricardo Kugler und Moritz Felbinger (Beide Großbettlingen). Dann kommen eine Serie von weitere Franzosen mit Flavien Foucher (ASTA Nantes), Clement Guilbaud (Olympic Club Herbolinois), Bastian Lhomme (GSMC Le Mans Roller) und Martin Ferrie (Grenade Roller Skating)

Downloade die kompletten Ergebnisse als PDF.

Fazit

Auf geht's, eine kleine Analyse. Es scheint als wären die Skater, die aufs Eis im Winter sind in Form zu sein. Manon Kamminga gewinnt bei den Damen, nahm bei den Long Track Eisschnellauf World Cup im Winter teil, so auch Bart Swings bei den Herren. Auch machte dies Alexis Contin (3ter) in olympischer Vorbereitung, Francesca Lollobrigida (3te, ITA) und Katherina Rumpus (3te, GER), die auch auf Eis war. Es wird interessant sein ihre Leistungen bei den Weltmeisterschaften in Oostende zu sehen dieses Jahr! 

Critérium de Gross-Gerau 2013

Links

Ergebnisse der 35. internationales Kriterium Groß-Gerau 2013

Von Alfathor
Übersetzung: Victor Wilking
Fotos: Nathalie Planelles
Mise en ligne  den 28 April 2013 - Gelesen 5099 mal


Envie de nous rejoindre ? Contactez-nous !

Werbung