-
Am 12 August 2016 Um 20:35 | Aktualisiert um 16 August 2016 Um 12:08

Speedskaten und die Beinhaarentfernung

Speedskaten und die Beinhaarentfernung

Wie auch im Rad- und Schwimmsport entfernen sich die meisten Speedskater die Beinhaare. Und nein, wir reden hier nicht nur von den Frauen! Die Beinhaarentfernung geschieht aus hygienischen, praktischen oder ästhetischen Gründen...

Von  Alexandre CHARTIER

Sich für das Speedskaten die Beine wachsen, epilieren oder rasieren, was bringt das überhaupt?

Speedskaten und die Beinhaarentfernung

Haarentfernung, was ist das?

Zweck der Haarentfernung ist nichts anderes als Haare vorübergehend oder dauerhaft zu entfernen. Die Haarentfernung kann aus hygienischen, ästhetischen oder auch religiösen Gründen geschehen.

Aber ist die Haarentfernung auch gut für die Gesundheit?

Es gibt viele Artikel im Netz, die sich mit diesem Thema auseinandersetzen. Die Haarentfernung ist in Mode und die Haare scheinen mit der Zeit immer mehr zurück zu gehen... aber warum zweifelt man überhaupt an der Nützlichkeit der Haare? Viele geben als Grund zur Haarentfernung die Hygiene an. In mehreren Artikeln wird allerdings deutlich, dass der soziale Druck der Hauptgrund für die Haarentfernung ist.

Die Haare haben zunächst eine Schutzfunktion. Beispielsweise bieten sie Schutz vor Keimen, Bakterien und Pilzen. In vielen Bereichen des Körpers bieten sie auch Schutz vor Reibung. Darüberhinaus bieten sie Schutz vor Hitze, Kälte, UV Strahlen und Staub.

Auf der anderen Seite erhöhen sie die Sensibilität für die Umwelt. Beispielsweise spürt man durch die Haare schneller Wind oder die Berührung eines Insekts.

Außerdem lenken die Haare auch den Schweißfluss. Allerdings ändert die Haarentfernung nichts an der Schweißproduktion.

Zusammenfassung

Wenn Sie sich aus sportlichen Gründen die Beinhaare entfernen wollen, können Sie das bedenkenlos tun. Aber lassen sie nicht die Nützlichkeit der Haare aus den anderen Bereichen des Körpers außer Acht!

Vorteile für Sportler

Erleichterung der Massagen

Wenn wir anfangen Sportarten wie Radfahren, Laufen, Schwimmen oder Speedskaten regelmäßig zu betreiben, spielt die Erholung und Regeneration eine immer größere Rolle. Die Regeneration wird meist durch Massagen beschleunigt, vor allem in der Wettkampfperiode. Es gibt nichts unpraktischeres als eine Massagecreme in haarige Beine einzureiben... und wir sprechen hier noch nicht von der Schwierigkeit diese haarigen Beine zu massieren. Es ist weder für den Masseur noch für denjenigen der massiert wird angenehm, da beispielsweise seine Beinhaare in alle Richtungen gezogen werden. Darüberhinaus bleiben die Beine auch nach der Massage noch dank der Beinhaare mit Creme oder Massageöl getränkt. Es lässt sich also aus den genannten Gründen sagen, dass Massagen auf glatter Haut deutlich glatter ablaufen...

Erleichterung der Wundversorgung

Die Entfernung der Beinhaare vereinfacht auch die Wundversorgung nach einem Sturz. Es ist einfacher den verletzten Bereich zu reinigen und zu desinfizieren. Darüber hinaus ist es auch leichter Salben anzuwenden, einen Verband aufzukleben und vor allem ihn wieder zu entfernen. Haben Sie schon einmal einen Streifen Tape von einem behaarten Knöchel entfernt?
Vielleicht haben einige von euch auch schon einmal diesen schrecklichen Moment in der Notfallaufnahme erlebt, wenn eine Krankenschwester vor dem Nähen einer Wunde noch mit einem Trockenrasierer die Haare entfernt!

Surface de la peau après épilation

Die verschiedenen Methoden der Haarentfernung

Der Klassiker: der Nassrasierer

Das Rasieren ist wahrscheinlich die einfachste und schnellste Methode zur Haarentfernung, zumindest aus kurzfristiger Sicht. Alles was man braucht ist ein Rasierer und Rasierschaum oder Wasser, es ist die schnellste und vor allem schmerzfreieste Methode. Tipp: rasieren Sie niemals trocken, das erhöht das Risiko von kleinen Schnitten und das Austrocknen der Haut.

Die Kosten eines Rasierers: 8 bis 15€, der Preis der Klingen variiert je nach Marke und Modell

Tipp: das Rasieren unter fließendem Wasser in der Dusche erleichtert das Rasieren der Haare und reduziert Hautirritationen. Allerdings muss man ein Haarauffangsystem in die Dusche legen, um den Abfluss nicht zu verstopfen.

Der elektrische Rasierer

Der elektrische Rasierer arbeitet mit dem gleichen Prinzip wie der Nassrasierer. Auch diese Methode rasiert die Haare schnell und schmerzlos. Wie den Nassrasierer muss man auch den elektrischen Rasierer relativ häufig benutzen, um dauerhaft glatte Beine zu haben. Der Vorteil gegenüber dem Nassrasierer ist, dass der elektrische Rasierer die Haut weniger reizt und keine eingewachsenen Haare verursacht.
Kosten eines elektrischen Rasierers: 30-50€

Vorteil

+ relativ schnell
+ günstig
+ effizient
+ schmerzlos

Nachteil

- häufige Anwendung nötig
- die Haare wachsen härter nach
- die Haarwurzeln bleiben vorhanden
- stachelige Beine

Surface de la peau après épilation

Der elektrische Epilierer: eine effektive aber schmerzhafte Haarentfernung

Eine der effektivsten Methoden, aber dafür auch eine der am schmerzhaftesten! Das Prinzip eines elektrischen Epilierers ist einfach: der Epilierer zieht die Haare ein und reißt sie dann samt der Haarwurzel heraus. Das Ergebnis ist perfekt und hält lange an: etwa 3-4 Wochen im Gegensatz zu 1 Woche bei der Rasur. Diese Methode ist allerdings nicht nur langsamer als das Rasieren, sondern auch deutlich schmerzhafter. Das Epilieren der Oberschenkelrückseite ist noch auszuhalten, allerdings sind die Bereiche der Oberschenkelvorderseite oder die Waden eine echte Tortur! Allerdings wird der Schmerz mit der häufigeren Anwendung weniger, da die Haare feiner werden. Die Haut desensibilisiert sich (was nicht unbedingt eine gute Sache ist).

Preis eines elektrischen Epilierers: 30 bis 90€ je nach Modell

Tipp:

  • Epilieren Sie sich nach einer heißen Dusche oder nach einem Bad, nachdem Sie sich abgetrocknet haben. Denn dann sind die Poren der Haut erweitert, was die Haarentfernung erleichtert.
  • Dehnen Sie ihre Haut mit ihren Händen, um kleine Hautfalten zu vermeiden, die in den Epilierer eingezogen werden könnten.
  • Tragen Sie ein Mineralöl nach dem Epilieren auf die Haut auf, um das Brennen zu lindern.
  • Optional unterteilen Sie das Epilieren auf mehrere Etappen...

Vorteil

+ Ein makelloses Resultat
+ Langanhaltende Haarentfernung
+ Entfernung der Haarwurzel
+ Günstig

Nachteil

- Ziemlich schmerzhaft
- Langwierig
- Instandhaltung des Apparats

Surface de la peau après épilation

Enthaarungscremes: effektiv und komplett schmerzlos

Das Prinzip der Enthaarungscremes ist das folgende: Schwefelverbindungen lösen buchstäblich das Keratin der Haare auf der Haut auf. Das Haar wird also ohne Schmerz entfernt. Nachteil dieser Methode ist, dass die Haarwurzel nicht entfernt wird. Enthaarungscremes sind also weniger effektiv wie das Wachsen oder das Epilieren. Darüber hinaus wächst das Haar plötzlich schneller nach.

Vorteil

- Schmerzfreie Methode
- Relativ schnell

Nachteil

- Die Haarwurzel wird nicht zerstört
- Ergebnis hält nicht lange an
- Häufiges Nachkaufen der Enthaarungscreme
- Kann bei häufiger Anwendung kostspielig werden
- Nicht sehr ökologisch
- Chemisches Produkt

Das Wachsen

Das Wachsen ist eine beliebte Methode zur Haarentfernung und sicherlich die älteste! Das Wachsen ist weit verbreitet.

Das Prinzip: das heiße Wachs wird in Streifen auf der entsprechenden Hautfläche verteilt. Nachdem das Wachs leicht ausgehärtet ist, zieht man den Streifen in einem Zug von der Haut ab, um die Haare herauszuziehen. Das Wachsen ist die mit am schnellsten und effektivste Methode, allerdings auch mit die schmerzhafteste.

Ein Vorteil: die warmen Streifen erweitern die Poren der Haut und erleichtert somit die Haarentfernung. Genau wie beim elektrischen Epilierer, wird auch beim Wachsen das Haar samt seiner Wurzel entfernt.

Ein Nachteil: Das Haar muss lang genug sein, damit man es mit dem Wachs herausziehen kann.

Kosten für eine Haarentfernung in einem Studio: ca. 30€ für die Beine

Tipp: es ist möglich ein orientalisches Wachs selbst herzustellen. Es besteht aus Wasser, Zucker, Zitronensaft und Honig.

Vorteil

+ Schnell
+ Langanhaltend
+ Effizient

Nachteil

- Relativ schmerzhaft (weniger als der elektrische Epilierer)
- Die Kosten der Sitzungen in einem Studio

Haarentfernung mit Laser

Das ist eine „endgültige" Methode, die eher von Frauen verwendet wird, die sich nicht länger um ihre lästigen Beinhaare kümmern wollen.
Das Prinzip: die Hitze des Lasers brennt das Haar samt seiner Wurzel weg. (Da die Wurzel zerstört wird, ist die Haut glatt und es gibt keine grauen Schatten mehr. Diese Methode funktioniert allerdings nur für dunkles, nicht für blondes oder helles Haar.)

Sie müssen ungefähr mit 1500€ für eine komplette Haarentfernung (250€ pro Sitzung) rechnen. Darüberhinaus sollte man in den Wochen vor den Behandlungen die Sonne meiden. Bitte beachten Sie auch, dass die Wärme auch Einfluss auf die Haut neben den Haaren hat. 

Surface de la peau après épilation

Mise en ligne  den 12 August 2016 - Gelesen 22506 mal

Von :
Fondateur et webmaster de rollerenligne.com. Alexandre est un passionné de roller en général et sous tous ses aspects : histoire, économie, sociologie, évolution technologique... Ne le branchez pas sur ces sujets sans avoir une aspirine à portée de main !

Web google_plus facebook twitter


Envie de nous rejoindre ? Contactez-nous !

Werbung