-
Am 30 November 2012 Um 15:57 | Aktualisiert um 30 April 2013 Um 08:38

Kinder auf Skates: Ab welchem Alter?

Kinder auf Skates: Ab welchem Alter?

Zahlreiche Eltern wollen ihren Kinder schon von klein auf Skates kaufen, besonders wenn die Eltern selbst skaten. Mehrere Fragen tauchen unvermeidlicherweise auf: Ab welchem Alter kann ein Kind skaten? Welche Skates sind die richtigen? Wie k├Ânnen die Kinder in Sicherheit Fortschritte machen? Wir versuchen ein paar dieser Fragen zu beantworten.

Von 

Viele Faktoren sind zu berücksichtigen:

Les jeunes patineurs de Velay Roller

Das Spielerische am Gleiten und Rollen zieht die Kinder an, oft schon in den ersten Lebensjahren. Viele Eltern greifen dann zu traditionellen Rollschuhen, so wie sie bei "Toys'R'US" im Regal sthen, mit Hartplastikrollen...

Die Motorik reift mit dem Alter

In seinen ersten Jahren lernt ein Kind allmählich wie sein Körper und seine Muskeln funktionieren. Es eignet sich erst Grob-, dann Feinmotorik an. Seine Gesten werden immer genauer, es wird sich seiner Haltung bewusst und der Stellung seiner Gliedmaßen. Das ist die sogenannte Proprioception (Selbstwahrnehmung; die Wahrnehmung von eigenen Körperteilen im Raum). 

Im Alter von 12 bis 15 Monaten beginnt ein Kind zu laufen. Auf unebenem Boden zu laufen lernt es im Alter von ungefähr 21 Monaten.

Im Kindergarten verbessert das Kind seine Motorik beim Spielen. Ein Kind wird sich besonders geschickt anstellen, wenn es regelmäßig vor neue motorische Herausforderungen gestellt wird. Allerdings muss darauf geachtet werden, dass der Schwierigkeitsgrad der Herausforderung optimal ist, nicht maximal, d.h. dem Können des Kindes angepasst.

Ab welchem Alter kann ein Kind mit Skaten anfangen?

Eine pauschale Antwort ist schwierig. Es kann vorkommen, das ein Kind schon mti 3 oder 3 1/2 Jahren zu skaten beginnt, manche schaffen es erst mit 6 Jahren.

Skaen verlangt viel Gleichgewichtsgefühl, für Kinder wie für Erwachsene. Die motorische Entwicklung dafür schreitet bei manchen Kindern eben schneller voran als bei anderen.

Wir haben es schon erlebt, das Dreieinhalbjährige ohne Schwierigkeit Rennen gefahren sind. Wir denken dabei an Benjamin Pierre-Jean (TUESG), der nun in der französischen Nationalmannschaft skatet. Er schlägt deutlich Ältere dank besseren Gleichgewichts und Technik.

Die meisten Top-Skater in Frankreich, die sogar Weltmeister wurden, haben im Alter von etwa 6 Jahren angefangen. Wenn Ihr Kind mit dem Gleichgewicht Schwierigkeiten hat und damit kämpft auf den Rollen zu bleiben, zwingen Sie es nicht zum Skaten. Es wird es später wieder versuchen. Besser Zeit lassen als bei den ersten Schritten den Mut rauben...

Welche Sorte von Skates?

Nicht vergessen: Skaten ist ein Roll-Sport. Das wird beim Kauf von Skates gerne vergessen. Manche Eltern kaufen Rollschuhe mit Rollen die sich kaum drehen oder nur schwer drehen lassen, z.B. die von Fisher Price. Ob das wirklich eine gute Wahl ist?

Leider Nein. Denn der Mangel an Rollfähigkeit zwingt das Kind sich nach hinten abzudrücken um nach vorne zu kommen. Es macht eine dem Gehen sehr ähnliche Bewegung, weil die Räder blockieren. Damit eignet es sich aber eine schlechte Rollschuh-/Skate-Technik an.

Die Lösung besteht darin "echte" Skates zu kaufen, aber mit stark gefetteten Rollen mit niedriger ABEC-Zahl. Das Fett verlangsamt die Rotation ohne die die Rolle zu blockieren. Wenn das Kind also eine Gehbewegung versucht, dann leistet das Rad kaum Widerstand und das Kind muss seine Bewegung ändern, um vorwärts zu kommen.

"Echte" Skates sind etwas teurer, aber sie stellen eine gute Herausforderung für das Kind dar und es lernt von Anfang an richtig zu skaten. Wenn man mit schlechten Rollschuhe anfängt, dann benötigt man sogar eine "Entlernphase" um die alten Bewegungsmuster mit einer guten Technik zu ersetzen.

Feste oder größenverstellbare Rollschuhe?

Ein Skate in einer festen Größe wir für Erwachsene ist natürlich eine prima Sache, aber auf die Dauer wird es teurer. Die Füsse der Kleinen wachsen leider schnell. Wenn ein Kind besonders häufig skatet, dann werden sie jedoch so beansprucht, dass sie sowieso ersetzt werden müssen, zumindest billige Skates (um die 30 Euro).

Die Alternative sind verstellbare Kinderskates. Die meisten Marken bieten Skates an, die über vier Schuhgrößen verstellbar sind, z.B. von Größe 29 bis 32, von 33 bis 36, von 37 bis 40. Diese Skates kosten etwas mehr (70 bis 80 Euro), aber am Ende kommt es meist billiger. Außerdem verkaufen sich solche Schuhe leichter, wenn sie nicht mehr gebraucht werden.

Besser werden, aber sicher

Sicher Skaten ist alterslos. Vergessen Sie nie Ihr Kind mit der vollständigen Schutzausrüstung auszurüsten:

  • Ellbogenschützer
  • Knieschützer
  • Handgelenkschützer
  • und natürlich: Ein Helm !

Patinar por los niños: a partir de qué edad?Je früher Sicherheit zur Gewohnheit wird, desto besser!

Warum früh skaten lernen?

Es ist wie mit vielen anderen Sportarten. Je früher man beginnt, desto schneller und leichter eignet man sie sich an.

Und zwar aus mehreren Gründen:

  • Kinder haben weniger Angst und Hemmungen vor neuen Bewegungsarten als Erwachsene
  • Kinder lernen schneller
  • Kinder sind neugierig neue Aktivitäten zu entdecken.

Außerdem ist sein Skelett noch weicher und verträgt Stöße und Stürze besser.

Wie oft üben?

Regelmäßiges Übern erleichtert das Lernen, denn das Kind wird des Gelernte verstärken und immer besser werden. Einmal pro Woche ist ein guter Anfang, zwei oder dreimal die Woche beschleunigt die Fortschritte.

Wichtig : Zwingen sie ein Kind nicht zum Skaten. Skaten sollte wie jeder andere Sport ein Vergnügen sein und bleiben, keine Verpflichtung !

Außerdem: Je jünger ein Kind ist, desto eher lässt seine Aufmerksamkeit nach einer Weile nach. Also wundern Sie sich nicht, wenn nach einer Viertelstunde auf Skates Langeweile die Oberhand gewinnt. Sorgen Sie für Abwechslung! Das kann eine andere neue Übung sein, ein Spiel auf Skates oder am Ende eine ganz andere körperliche oder geistige Aktivität.

Also: Seien Sie nicht zu hartnäckig. Abwechslung tut gut, und spielerisch lernt es sich am besten - was übrigens auch für Erwachsene gilt.

Nützliche Links

Test der Kinderskates Rollerblade Micro Combo

Wie wählt man Kinderskates aus?

Skaten - ein Kinderspiel?

Liste de roller enfants sur rollerenligne.com

Skaten lernen

Der Sport und das Kind (doctissimo)

Von Alfathor
Übersetzung: Clemens
Fotos : Roller34, rollerenligne.com
Mise en ligne  den 30 November 2012 - Gelesen 106138 mal


Envie de nous rejoindre ? Contactez-nous !

Werbung